Teddyb√§renūüßł

Gestern durften wir viele Teddyb√§ren aus einer jahrelangen Sammlung an unsere BewohnerInnen verteilen. Wer mochte durfte sich einen Teddyb√§ren aussuchen. Manchen B√§ren hatten sogar selbstgestrickte Jacke, Jacketts, Kleider oder Hose an. DieTeddyb√§ren waren eine Spende von Herr Klaus Sonnenberg an unsere BewohnerInnen, wof√ľr wir uns auch auf diesem Wege nochmal ganz herzlich bedanken m√∂chten. ūüíú
Es war herzerw√§rmend zu sehen wie sich unsere BewohnerInnen dar√ľber gefreut haben. Viele lie√üen ihren B√§ren gar nicht mehr aus ihren H√§nden. ‚ėļÔłŹ
Herr Sonnenberg hat es sich nicht nehmen lassen, selbst nochmal ein paar pers√∂nliche Zeilen f√ľr uns zu schreiben.
“ zu den sch√∂nen Fotos hinsichtlich der Teddyb√§ren, die auch hier ein neues, sch√∂nes Zuhause gefunden haben ein paar Anmerkungen. Meine am 15. Dezember 2022 verstorbene Ehefrau Gisela, hat diese sch√∂nen Teddyb√§ren mit ihrer Geschicklichkeit, Ausdauer und Kreativit√§t in m√ľhevoller Kleinarbeit zum Leben erweckt. Oft bis sp√§t in die Nacht hinein. Es war das Lieblingshobby meiner Gisela. Daher freue ich mich sehr dar√ľber, damit vielen BewohnerInnen hier im Haus eine Freude gemacht zu haben. -Vielen Dank Gisela-. „
Klaus Sonneberg, hier im Hause.
In den Fotos sehen Sie noch ein Foto von fr√ľher von Frau Gisela Sonnenberg und ihrer Sammlung Teddyb√§ren.